Kalte Gemüseterrine

Das Must-have für Ostern
Rezept für
Person (en)

Was Sie dafür benötigen

130 g FINDUS Erbsen-Purée 2000g - Art.Nr.: 483226 →
130 g FINDUS Karotten-Purée 2000g - Art.Nr.: 483225 →
130 g FINDUS Sellerie-Purée 2000g - Art.Nr.: 483227 →
250 g Vollrahm 35%
10 g Gelatine
2 g Kerbel, frisch
1 x Salz, Pfeffer, weiss aus der Mühle
1 x Tabasco , rot

So wird's gemacht

Vorbereitung:

- Gelatine dritteln und im kalten Wasser quellen lassen.
- Vollrahm steif schlagen, dritteln und kühl stellen.
- Kerbel waschen, trockentupfen, zupfen und hacken.
- Terrinenform mit wenig kaltem Wasser bepinseln und mit PE-Halbschlauch-Folie überlappend auslegen.

Zubereitung:
- Die Gemüsepürrees einzeln leicht erwärmen und die ausgepresste Gelatine zu den einzelnen massen beigeben und unter Rühren auflösen.
- Kurz vor dem Stocken den geschlagenen Vollrahm vorsichtig untermischen.
- Mit Salz, Pfeffer, Kerbel und wenig Tabasco abschmecken.
- Die Mousse geschichtet in die vorbereitete Terrinenform füllen und mit der überlappenden Folie abdecken.
- Im Kühlschrank bei 1-2 °C fest werden lassen.

Hinweis für die Praxis:
- Form: Tunnelform mit 800 g Inhalt. Die Terrinenform kann auch mit gegarten Scheiben von Pfälzer Rüben ausgelegt werden. Passend zu diesem Gericht kann Meerrettich, Gemüsevinaigrette oder zum Beispiel auch gezupfter Saibling serviert werden.